Zwielicht

Vom Verschwinden und vom Auftauchen mit Annika Scheffel und Friederike Kenneweg
Freitag, 6. September 2013, 18 Uhr / Samstag, 7. September 2013, 12 Uhr

Der Walk führt uns durch Moabit und Tiergarten, wir folgen dem Zufall, während des Laufens entsteht durch Wort, Sound, Stille und Fantasie die fiktive Biografie einer zunächst unsichtbaren Person, ihre Geschichte, ihre Welt. Ausgangspunkt ist ein altes Theater, das seit Jahren leer steht. Von hier aus machen wir uns auf den Weg, richten den Blick aufs Detail, kommen an Orte, die im Verschwinden begriffen sind, und solche, die sich gegen das Verschwinden wehren. Verschwindendes lässt noch einmal Welten entstehen, schreibt Geschichten. Gegenstände werden belebt, Schatten bergen Welten. Seltsames, Erstaunliches und vielleicht sogar Fantastisches wird sichtbar, teils in unseren Köpfen, wenn wir genau hinsehen, auch ganz real. Und: Wir hören Dinge, die nicht sein können, holen uns das Meer nach Berlin und das Rauschen der Zeit.

Mitbringen: Mp3-Player oder Mp3-fähiges Handy, die Audios gibt es hier zum anhören und downloaden:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s